Übung

  • Erektion: 0%
  • Schwierigkeit: Mittel
  • Intensität: Mittel
  • Verletzungsgefahr: Mittel

Bei der V-Stretch Übung für mehr Penislänge wird der Penis nach unten gedrückt und gleichzeitig nach vorne gezogen. Diese Dehnübung wirkt hauptsächlich auf den unteren Teil des Penisschafts. Es ist die entgegengesetzte Penisübung von .

V-Stretch zur vergrößert oder verbessert: , .

Anleitung

Video

Video V-Stretch Übung | Für mehr Penislänge

Diese kurze Übung für mehr Penislänge ist eine spezielle Variante vom Penis strecken, nur intensiver. Bei diesem wirkungsvollen Längen-Training wird eine größere Zugkraft auf die Tunica und die Ligamente ausgeübt. Für das Penis länger machen benötigen Sie beide Hände. Durch den Druck dieser können Sie wesentlich feinfühliger und kontrollierter Dehnen, als es Ihnen mit herkömmlichen Zug- und Streckapparaten möglich wäre.

Im Wesentlichen wird bei dieser Übung der Druck vergrößert, indem die Querschnittsspannung des Glieds gesteigert wird. Hierbei dehnen Sie nicht nur die gesamten , sondern bewirken ein noch effektiveres Penislängen-Training durch den individuellen, zusätzlich entstehenden Druck auf die verschiedenen Zonen des Penis. Von der Seite hat diese Übung ein V-förmiges Profil deshalb auch der Name „V-Stretch“.

Beginnen Sie die V-Stretch Übung wie in der Anleitung im beschrieben. Auch bei diesem Training für mehr Penislänge muss sich das Glied in einem total schlaffen Zustand befinden!

Warnung!
Damit es zu keinen Zerrungen oder ernsthaften Verletzungen kommt, führen Sie zuerst ein durch. Achten Sie beim Penis aufwärmen darauf, dass es sowohl die Peniswelle als auch die Bänder rund um das Schambein erfasst.

Mit dieser Technik bekommen Erotik-Stars ihren Penis länger.

Bilden Sie für diese Technik zum Penis verlängern (wie beim Penis strecken auch) aus Zeigefinger und Daumen ein OK-Zeichen. Umfassen Sie dieses direkt hinter der . Bei dieser Übung bleibt die rechte Hand jedoch an der Eichel, ohne den Penis zu dehnen. Nehmen Sie nun die linke Hand und greifen Sie mit dieser um die Mitte des Penis.

Drücken Sie die Hand nun nach unten und ziehen Sie gleichzeitig mit der rechten Hand, die sich dabei nach wie vor hinter der Eichel befindet nach oben. Führen Sie diesen Vorgang 20 Sekunden, insgesamt 10-mal aus (10 Minuten).

Machen Sie nach jeder Übung eine kurze Pause. Schütteln Sie Ihren Penis sanft oder schlagen Sie ihn vorsichtig gegen den Oberschenkel, das regt den Blutfluss an und verbessert die Übung.

Wir empfehlen Ihnen die Griffe zu variieren, indem Sie z. B. den Zeige- und Mittelfinger an der Unterseite des Penis ansetzen und behutsam nach oben ziehen oder den Griff näher am Schaft bzw. an der Eichel ansetzen, so können Sie verschiedene Zonen ansteuern und diese Stellen gezielt trainieren.

Wichtig hierbei ist den Druck nicht nur auf die Penismitte zu beschränken, sondern auf alle Stellen des Penisschafts anzuwenden.

Hier eine bessere Möglichkeit für mehr Penislänge.

Vorherige Seite
Nächste Seite